SecureMATCH (Kompatibilitätstest)

SecureMATCH (Kompatibilitätstest)

SecureMATCH, Sicherheit für Sie und für alle.

Es handelt sich um einen Gentest, der das Risiko, Kinder mit rezessiven Erbkrankheiten zu bekommen, minimieren soll.

Rezessive Erbkrankheiten sind eine Gruppe seltener genetischer Krankheiten, die nur dann auftreten, wenn eine Person zwei mutierte Kopien des krankheitsbezogenen Gens besitzt. Obwohl sie im Einzelfall selten sind, machen sie in der Gesellschaft insgesamt 20% der Säuglingssterblichkeit und etwa 18% der pädiatrischen Krankenhauseinweisungen aus.

Diejenigen, die eine Mutation in diesen Genen tragen, sind im Allgemeinen gesund, so dass wir alle die Möglichkeit haben, Mutationen zu tragen, die mit rezessiven Krankheiten verbunden sind. Diese Möglichkeit besteht auch dann, wenn es keine familiäre Vorbelastung gibt. Wenn beide Mitglieder eines Paares Träger einer Mutation in einem Gen sind, das mit einer rezessiven Krankheit zusammenhängt, haben sie eine 25-prozentige Chance, ein betroffenes Kind zu bekommen, auch wenn sie selbst nicht an der Krankheit leiden.

Dieser Test wurde entwickelt, um das Risiko, Nachkommen mit dieser Art von Krankheit zu haben, zu minimieren, und folgt den von den wissenschaftlichen Gesellschaften festgelegten Kriterien. (European Society of Human Genetics, American College of Medical Genetics and Genomics, American College of Obstetricians and Gynecologists, National Society of Genetic Counselors, Perinatal Quality Foundation, Society for Maternal-Fetal Medicine).

Mit dem SecureMATCH (Genetischer Kompatibilitätstest) untersuchen wir eine Reihe von Genen, die mit rezessiven und X-chromosomalen Krankheiten in Verbindung stehen, von denen viele schwerwiegende früh auftretende Krankheiten sind.

SecureMATCH

Der Test untersucht 15 Gene mit rezessivem Erbgang und 23 Gene mit X-chromosomalem Erbgang (nur bei Frauen), was uns ausreichende Garantien gibt und den Vorteil hat, dass es sich um einen Test handelt, der klinisch leicht zu handhaben ist.

SecureMATCH Plus

Es werden 552 Gene untersucht, 461 mit rezessivem Erbgang und 91 mit X-chromosomalem Erbgang (nur bei Frauen), die mit mehr als 448 Krankheiten in Zusammenhang stehen.


Ihre Sicherheit und Ihr Seelenfrieden in diesem Prozess sind uns wichtig. Deshalb bietet die Abteilung für Genetik den Patienten eine genetische Beratung an, wenn dies erforderlich ist.
SecureMATCH, Sicherheit für Sie und für alle.

Informieren Sie sich unverbindlich





    Wir rufen Sie an! Mehr als 35 Jahre Lebensförderung!