Sala de Prensa

Das Einfrieren von Eizellen erlaubt, dass die Frauen ihre Fruchtbarkeit bewahren

Veröffentlicht in Presse

Unidad de Reproducción Vistahermosa ist ein der wenigen autorisierten Einrichtungen in Spanien für die Befruchtung von Eizellen, die vorher eingefroren waren.

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um eine Mutter zu werden? Viele Frauen denken dieses kompliziertes Dilemma über: medizinische, soziale oder persönliche Faktoren.

UR Vistahermosa Unidad de Reproduccion Asistida Clinica VistahermosaDie große wissenschaftliche Fortschritte der Reproduktionsmedizin ermöglichen Frauen, den Moment zu verzögern, um Mutter zu werden. Die Vitrifikation ist eine Technik für die Erhaltung der Fruchtbarkeit, die ermöglicht, Eizellen in jungen Jahren einzufrieren, wenn das Potential der Fruchtbarkeit hoch ist und sie werden in der Zukunft eingesetzt werden.

Unidad de Reproducción von Hospital Klinik Vistahermosa ist ein der wenigen Einrichtungen in Spanien, die von Conselleria de Sanidad (Gesundheitsamt) autorisert ist, um vorherige eingefrorene Eizellen zu befruchten und ist Pionier in der Anwendung dieser Technik in der Provinz Alicante.

„Dieses Verfahren bringt auch wichtige Vorteile für Frauen mit hohem Risiko, eine Verschlechterung seiner Fruchtbarkeit und der Verlust der Qualität ihrer Eizellen zu leiden, zum Beispiel wegen autoimmune Krankheiten, Endometriose, vorzeitige Menopause, Operation der Eierstöcke, usw., oder wegen Strahlen- und Chemotherapie im reproduktiven Alter“, erklärt José López Gálvez, Leiter dieser Einrichtung in Alicante.

Wir müssen berücksichtigen, erklärt der Arzt, dass die Befruchtung ab 35 Jahre sinkt und ab 40 Jahre alt der 75% der Eizellen eine genetische Störung hat, sodass die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt bis 40% erhöht. Auf die gleiche Weise sinkt die Qualität des Samens einen 40% bzgl. bzw. vor 10 Jahren in Bezug auf Konzentration und Beweglichkeit. In diesem Sinne warnt der Facharzt, dass „bei der Entscheidung ist es wichtig die Alternativen zu wissen, die heute existieren, mit denen eine Frau mit 42 Jahren die eigenen Eizellen benutzen kann, um Mutter zu werden, mit der Garantie, dass sie in gutem Zustand und fruchtbar sind”.

Die Vitrifizierung ist eine sehr schnelle Einfrierentechnik mit einem hohen Abkühlgeschwindigkeit und das vermeidet die Entstehung von Eiskristallen, Schäden oder Verletzungen in der Eizelle. „Vitrifizierte Eizellen werden die präzise Zeit aufbewahrt und wenn die Frauen fertig sind, die Schwangerschaft zu suchen, wird die Befruchtung bei Intrazytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI) durchgeführt. Die Embryonen werden im Kultur gemäβ den konventionellen Techniken sein und wir folgen den gleichen Verfahren für die In-Vitro-Fertilisation.

Elternschaft nach Überwindung des Krebses

Heutzutage ist es möglich, Eltern nach Überwindung eines Krebses zu werden. „Trotzdem gibt es inDres Spanien kein totales Bewusstsein. Es gibt Priorität für die Behandlung der Krankheit und wir stellen die Aufbewahrung der Fruchtbarkeit ins Abseits. In diesen Fällen müssen beide Sachen wichtig sein“, befestigt López Gálvez.

Die onkologische Fruchtbarkeit ist eine neue Disziplin in der Reproduktionsmedizin mit Profis, die Präventions- und Schutzmaßnahmen der Auswirkungen von Krebs und seine Behandlungen für die Erhaltung der Fruchtbarkeit bei Kindern und jungen Erwachsenen beiderlei Geschlechts studieren und entwickeln.

„Der erste Schritt bei der Erhaltung der Fruchtbarkeit ist, das Recht zur Fortpflanzung integrieren und sie müssen darüber mit dem Onkologe sprechen“, sagt der Leiter von UR Vistahermosa.

Anhänge

    Hinterlasse eine Antwort