Virtueller Simulator Embryo Training

Embryo Training ist ein bahnbrechendes Forschungs- und Entwicklungsprojekt, das im Jahr 2008 entsteht, als die Abteilung für Künstliche Befruchtung der Klinik HLA Vistahermosa in Alicante und der Forschungsgruppe “ Websysteme für den Support von Entscheidungen (WebDecisión)” des universitären für Forschungsinstituts “Zentrum für operative Forschung” an der Universität Miguel Hernández in Elche, unterzeichnen einen Vertrag zur Zusammenarbeit für die Entwicklung des weltweit ersten und einzigen Simulators für intrazytoplasmatische Mikroinjektion von Spermien (ICSI), der zu dem Simulator TEST (The Embryologist Station Training) geführt hat.

Hauptziel des Projekts EmbryoTraining war es, eine virtuelle Umgebung für das Training von Embryologen zu schaffen, die es ermöglicht, die Kosten der Ausbildung, die Verwendung von biologischem Humanmaterial und Störfälle an den Instrumenten des Labors zu reduzieren.

Mit der Schaffung dieser Vorrichtung bezeugt die Reproduktionsabteilung HLA Vistahermosa ihre ständige und dankbare Zusammenarbeit mit den Universitäten der Provinz Alicante, nämlich der Universität Alicante und der Universität Miguel Hernández. Von besonderer Bedeutung ist die Zusammenarbeit mit der medizinischen Fakultät der UMH, die die Durchführung von verschiedenen Lehr- und Forschungstätigkeiten erlaubt.

Merkmale des Projekts Embryo Training

Präsentation Projekts Embryo Training

Andere Forschungsergebnisse haben wir veröffentlicht

Gleiche Träume, stärker als zuvor.

Weitere Informationen