Behandlungen Die Reproduktionsmedizin schafft es, dem Traum der Mutterschaft bei der großen Mehrheit der Unfruchtbarkeitsprobleme wahr werden zu lassen. Mit den großen Fortschritten in Behandlungen und Techniken, unterstützt durch unsere präzise Time-Lapse-Technologie für die Embryonenauswahl sowie durch die Untersuchungen unserer Genetik-Abteilung, erzielen wir hohe Erfolgsraten, die weit über der jährlich von der Spanischen Gesellschaft für Fruchtbarkeit veröffentlichten Standards liegen.

Samenbank

Unsere exklusive Samenbank umfasst eine Vielzahl von Rassen, Blutgruppen und Phänotypen, wodurch wir jeder Frau oder jedem Paar bei Bedarf alle Techniken der assistierten Reproduktion anbieten können, die derzeit verfügbar sind.

Erhaltung der weiblichen Fruchtbarkeit

Falls es erforderlich ist, Ihre Fruchtbarkeit zu bewahren, entweder aus medizinischen oder aus sozialen Gründen, können wir Ihre Eizellen bis zu dem Zeitpunkt kryokonservieren, an dem Sie sie verwenden möchten.

Implantationsfehler

In dieser Situation (Fehlen von Schwangerschaft nach zwei Embryotransfers von zwei Embryonen mit guter Qualität, frisch und vitrifiziert) würde nötig eine spezielle Behandlung sein, um die Implantation zu verbessern und um den Embryo besser auszuwählen.

Erhaltung der männlichen Fruchtbarkeit

Unsere Einheit verfügt über eine Samenbank, in der die Proben der Patienten aufbewahrt werden, die ihre Fruchtbarkeit konservieren müssen, sei es aus physiologischen, medizinischen oder sozialen Gründen .

Lange Kultur bis zur Blastozyste

Wenn Sie nach mehreren Versuchen der In-Vitro-Befruchtung noch nicht schwanger geworden sind, können wir versuchen die Kultur Ihrer Embryonen zu verlängern, um eine bessere Auswahl bei der Einpflanzung treffen zu können.

Geplanter Geschlechtsverkehr

Dies ist die einfachste Methode der assistierten Reproduktion, bei der wir Ihnen den idealen Zeitpunkt für Geschlechtsverkehr nennen.

Künstliche Insemination

La inseminación artificial consiste en depositar los espermatozoides en el útero femenino para conseguir la fertilización del óvulo en el interior de las trompas de falopio, que es donde se suele producir de forma natural. Es un procedimiento muy sencillo, ampliamente utilizado en diversos desórdenes reproductivos, que se efectúa durante el corto periodo de duración de la ovulación, es decir, el de máxima fertilidad de la mujer, con el objetivo de desarrollar un embarazo a término y tener un bebé sano en casa.

In-vitro-Fertilisation (IVF)

La fusión los gametos masculino y femenino generan la primera célula de la vida de un nuevo ser. Cuando este proceso biológico no se produce de forma natural es necesario recurrir a la fecundación in vitro, el tratamiento de reproducción asistida donde el embriólogo realiza la unión de óvulos y espermatozoides en el laboratorio, seleccionando los de mayor potencial para su transferencia al útero materno para desarrollar un embarazo a término y tener un bebé sano en casa.

Eizellspende

Los cambios experimentados en nuestra sociedad lleva a muchas mujeres a retrasar su maternidad, y cuando deciden ser madres, debido a la edad avanzada, se encuentran con serios problemas de infertilidad por la pérdida de la calidad de sus óvulos. Hoy día es frecuente encontrar mujeres mayores de 40 años que desean ser madres y optan por un tratamiento de ovodonación para desarrollar un embarazo evolutivo y tener un bebé sano en casa.

Embryonenspende

El embrión es el resultante de la unión del espermatozoide y el óvulo, es una nueva célula con un núcleo de 46 cromosomas donde nace el primer estadio de vida humana: el cigoto. El embrión se crea cuando se produce la primera división celular de la unión de gametos masculino y femenino.